Charlottenburg : Razzia bei "Hells Angels" - Waffen beschlagnahmt

Polizisten haben etwa 20 Mitglieder der "Hells Angels" in ihrem Clubhaus überprüft. Die Ausbeute kann sich sehen lassen: Messer, Schlagstöcke und Patronen. Gegen zwei Männer laufen nun Strafverfahren.

BerlinBei einer Kontrolle von Mitgliedern des Motorradclubs "Hells Angels" am Spandauer Damm in Charlottenburg haben Polizisten am Freitagabend zahlreiche Waffen beschlagnahmt.

Nach Polizeiangaben bemerkte eine Streife gegen 21:30 Uhr über 20 Personen vor dem Clubhaus. Nachdem die Beamten Verstärkung geholte hatten, überprüften sie die Rocker. Bei der Durchsuchung fanden sie unter anderem acht Messer, scharfe Patronen und eine Sturmhaube. Gegen zwei 21 und 25 Jahre alte Männer wurden Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. (ut)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben