Charlottenburg : Tankstelle mit Messer überfallen

Zwei mit Messern bewaffnete Männer raubten in der Nacht zum Dienstag eine Tankstelle aus. Der 60-jährige Angestellte wollte gerade abschließen, als die Räuber zuschlugen.

Mit einem Messer überfielen zwei Männer in der Nacht zum Dienstag eine Tankstelle in der Otto-Suhr-Allee in Charlottenburg. Der 60-jährige Angestellte, der gerade die Tankstelle dichtmachen wollte, hatte keine Chance, wie die Polizei Tagesspiegel Online mitteilte.

Die Täter drängten den Mann zurück in das Gebäude der Tankstelle. Aus dem Büro raubten sie dann die Tagesseinnahmen aus einem Safe. Der 60-Jährige blieb unverletzt zurück, die Täter flüchteten mit ihrer Beute in unbekannter Höhe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar