Charlottenburg und Adlershof : Foto-Fahndung nach Einbrechern

Nachdem im Sommer zwei Männer in Charlottenburg und Adlershof versucht hatten Münzeinzahlautomaten aufzubrechen, fahndet die Polizei jetzt mit Bildern nach den Tätern.

Foto: dpa/Archiv

Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei in Berlin nach zwei Unbekannten, die in Charlottenburg und Adlershof im Bezirk Treptow-Köpenick versucht hatten, Münzeinzahlautomaten in Vorräumen von Filialen der Berliner Commerzbank aufzubrechen. Die Einbrüche ereigneten sich bereits im Sommer, in der Nacht zum 6. Juli 2014. Kurz nach 4 Uhr versuchten die Täter einen Geldautomaten am Kurfürstendamm 237 zu knacken. Danach probierten sie es um 4.45 Uhr in der Rudower Chaussee 13. Es gelang dem Duo nicht einen Automaten aufzubrechen, sie flüchteten vermutlich mit einem Fahrzeug jeweils ohne Beute von den Tatorten.

Die Polizei hofft auf Hinweise zu den Tätern, zum Fluchtfahrzeug oder auf andere sachdienliche Informationen.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt - Gemeinsame Ermittlungsgruppe Berlin Brandenburg - unter den Telefonnummern (0331) 5508 - 2380 oder (0331) 5508 - 2381 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Tsp)

Foto: Polizei Berlin
Foto: Polizei Berlin

Schlägerei auf U-Bahnhof Jannowitzbrücke

56-Jähriger durch Stich in den Hals schwer verletzt

Gasflasche explodiert: Mann schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte bei Messerattacken

Kind drei Stunden in Tresor gefangen

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben