Charlottenburg und Spandau : Dutzende Gullydeckel entwendet

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht 30 Gullydeckel von Straßen in Charlottenburg und Spandau entwendet. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

BerlinPassanten alarmierten gegen 23:15 Uhr die Polizei, nachdem ihnen aufgefallen war, dass auf der Nebenfahrbahn der Heerstraße Schachtabdeckungen fehlten. Bei ihren Ermittlungen stellten die Beamten insgesamt 26 offene Gullys auf den Nebenspuren der Heerstraße in beiden Fahrtrichtungen zwischen dem S-Bahnhof Heerstraße und der Straße Am Rupenhorn in Westend fest. In der Heerstraße zwischen Pichelsdorfer Straße und Jaczostraße stießen die Beamten auf vier weitere Ablaufschächte ohne Abdeckung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (imo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar