Charlottenburg und Wedding : Radfahrer und Fußgängerin bei Unfällen schwer verletzt

Am Freitagnachmittag hat ein einparkendes Auto in Wedding einen Radfahrer erfasst. Wenige Stunden zuvor war eine Fußgängerin in Charlottenburg beim Überqueren einer Straße angefahren worden.

von

Bei zwei Unfällen sind am Freitagnachmittag eine Fußgängerin und ein Radfahrer schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonnabend mit.

In der Müllerstraße in Wedding  wurde ein 23-jähriger Radfahrer gegen 18 Uhr von einem einparkenden Auto erfasst. Wieso der 27 Jahre alte Autofahrer das Fahrrad übersah, ist unklar. Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen.

Ebenfalls schwere Kopfverletzungen sowie  Knochenbrüche erlitt eine Fußgängerin gegen 12.30 Uhr beim Überqueren der Hardenbergstraße am Bahnhof Zoo. Der 26-jährige Fahrer eines Audi erfasste die 77 Jahre alte Frau, also sie vom Mittelstreifen aus die Fahrbahn Richtung Ernst-Reuter-Platz queren wollte. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Die 77-Jährige schleuderte gegen die Motorhaube und anschließend mit dem Kopf gegen die Frontscheibe. Wer den Unfall letztlich verursacht hat, konnte die Polizei am Sonnabend noch nicht sagen.

Autor

44 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben