Charlottenburg-Wilmersdorf : Brennende Autos und Mülltonnen in Westend

Ein 16-Jähriger steht im Verdacht, mehrere Autos und Mülltonnen in Westend angezündet zu haben.

Foto: dpa

Polizeibeamte in Westend nahmen Freitagfrüh einen 16-Jährigen vorläufig fest, der in Verdacht steht, mehrere Autos und Mülltonnen in Brand gesetzt zu haben. Gegen 3.10 Uhr brannten auf einem Müllplatz in der Westendallee mehrere Mülltonnen. Durch das fingen auch zwei unmittelbar daneben geparkte Autos Flammen und brannten völlig aus.

Nahezu zeitgleich gingen in der Reichsstraße zwei weitere Fahrzeuge in Flammen auf. Eines davon brannte ebenfalls vollständig aus, das andere wurde stark beschädigt. Im Wachholderweg und im Machandelweg waren außerdem noch weitere Mülltonnen angezündet worden. Den Tatverdächtigen konnten Polizisten noch in der Nähe festnehmen, er wurde zunächst dem weiterermittelnden Brandkommissariat überstellt. Die Ermittlungen dauern an. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben