Charlottenburg-Wilmersdorf : Mann stirbt bei Unfall auf Stadtautobahn

In Höhe der Ausfahrt Hohenzollerndamm hat sich ein Fahrzeug überschlagen. Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild)
Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture alliance / dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Berliner Stadtautobahn A 100 ist am Dienstagabend ein 49-Jähriger ums Leben gekommen.

Der Mann fuhr gegen 21.30 Uhr mit seinem Honda Civic in Fahrtrichtung Tegel. In Höhe der Ausfahrt Hohenzollerndamm kollidierte er mit einem Betonsockel, wodurch sich das Auto überschlug. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer. Zeugen eilten dem Fahrer zur Hilfe, dennoch starb der Mann noch am Unfallort.

Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest. Die Stadtautobahn war in beide Richtungen für fast zwei Stunden gesperrt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben