Charlottenburg-Wilmersdorf : Polizist im Feierabend schnappt Ladendieb

Zwei Jugendliche griffen am Mittwochabend in die Kasse eines Drogeriemarktes. Ein Polizist konnte einen der beiden Jugendlichen festhalten und ihn den eintreffenden Kollegen übergeben.

BerlinEin Polizeibeamter hat am Mittwochabend einen Ladendieb in Charlottenburg festgenommen. Ein 14-Jähriger und sein noch unbekannter Komplize griffen gegen 17.15 Uhr in die geöffnete Kasse eines Drogeriemarktes in der Quedlinburger Straße, nachdem sie Süßigkeiten auf das Laufband gelegt hatten. Der Beamte war außerhalb seines Dienstes, als er den Vorgang bemerkte. Er unterbrach seinen Einkauf und hielt den 14-Jährigen bis zum Eintreffen einer alarmierten Funkstreife fest. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Jugendliche seiner Mutter übergeben. (jm)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben