Charlottenburg : Zwei Schwerverletzte durch Messerstiche

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Charlottenburg wurden am Morgen des 25. Dezember zwei Männer durch Messerstiche schwer verletzt.

Gegen 5 Uhr 20 kam es vor einer Diskothek in der Kantstraße zunächst zu einem Streit zwischen einer vierköpfigen Gruppe, die den Club betreten wollte auf der einen sowie Türstehern und Gästen des Lokals auf der anderen Seite.

In der Folge erlitten zwei Männer im Alter von 35 und 36 Jahren aus der Einlass begehrenden Gruppe schwere Verletzungen durch Messerstiche und kamen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Bei dem jüngeren Opfer besteht Polizeiangaben zufolge Lebensgefahr.

Über die Hintergründe der Auseinandersetzung ist derzeit noch nichts Genaues bekannt. (Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben