Dallgow-Döberitz in Brandenburg : Mercedesfahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Am Dienstagmorgen ist ein Autofahrer auf der Potsdamer Straße tödlich verunglückt. Er war ohne ersichtlichen Grund von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

von
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

In Dallgow-Döberitz (Landkreis Oberhavel, gleich hinter dem westlichen Stadtrand von Berlin) ist ein 53 Jahre alter Autofahrer am Dienstagmorgen tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizeidirektion West Brandenburg ereignete sich der Unfall gegen 7.50 Uhr auf der Potsdamer Straße in Richtung Falkensee.

Demnach soll der Mann "ohne ersichtlichen Grund und ungebremst" nach rechts von der Straße abgekommen sein. Er prallte gegen einen Baum und wurde tödlich verletzt. Trotz der Reanimationsversuche der Helfer erlag der 53-Jährige an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Laut Polizei wurden im Mercedes mehrere geleerte alkoholische Getränke gefunden. Auch wurden Dokumente sichergestellt, die nun geprüft werden müssen. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar