Diebe in Potsdam unterwegs : Handtasche aus Auto gestohlen

von

Am Samstagnachmittag begab sich eine 28-jährige Potsdamerin mit ihrem PKW Renault zu einem Einkaufsmarkt in die Potsdamer Straße. Nach den getätigten Einkäufen stellte die Geschädigte ihre braune Handtasche auf dem Beifahrersitz ab und lud anschließend ihre Einkäufe auf der Fahrerseite auf die Rücksitzbank. Hierbei bemerkte sie zwei Personen, welche augenscheinlich auf der Beifahrerseite lediglich an ihrem Fahrzeug entlang gingen. Als sich diese Personen bereits ein Stück entfernt hatten, sah die Geschädigte, dass eine der Personen eine braune Handtasche in den Händen hielt, welche der Handtasche der Geschädigten sehr ähnlich sah. Erst daraufhin bemerkte die Geschädigte, dass ihre auf dem Beifahrersitz abgestellte Handtasche entwendet worden war. Die Geschädigte den rannte den weglaufenden Personen nach, welche in einen silbernen PKW mit ausländischen Kennzeichen stiegen und sich mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Amundsenstraße vom Tatort entfernten. In diesem Fahrzeug konnten vier bis fünf Personen erkannt werden, wobei zumindest eine Person weiblich gewesen sein soll. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der silberne PKW nicht mehr festgestellt werden. Eine genaue Personenbeschreibung zu den Personen war der Geschädigten leider nicht möglich

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar