Diebstahl in Prenzlauer Berg : Erneut haben Kriminelle kompletten Geldautomaten weggeschleppt

Erneut hat die Geldautomaten-Diebesbande wieder zugeschlagen: Diesmal stahlen Unbekannte ein Gerät in Prenzlauer Berg aus einer Vorhalle des S-Bahnhofes Prenzlauer Allee.

Tanja Buntrock

Ein Anwohner wachte gegen 2.20 Uhr auf, nachdem er laute Geräusche gehört hatte. Er sah, wie ein Auto und ein Kleintransporter in die Vorhalle des S-Bahnhofs Prenzlauer Allee fuhren. Unbekannte Täter hatten dort einen Geldautomaten aus der Verankerung gerissen und ihn eines der Fahrzeuge geladen. Danach flüchteten sie. Ein Raubkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Erst im Mai hatte es eine ganze Serie von Geldautomaten-Diebstählen in Berlin gegeben: Die Täter schlugen stets an S-Bahnhöfen beziehungsweise deren Vorhallen zu. Nach einer wochenlangen Pause war es erneut Anfang August zu einer solchen Tat an einem Automaten der Volksbank am Potsdamer Platz gekommen. Wenig später veröffentlichte die Polizei Bilder der Tatverdächtigen, die aus einer Überwachungskamera stammen. Ob alle Taten von einer Bande verübt worden sind oder es mehrere Kriminelle gibt, die sich auf diese Begehungsweise spezialisiert haben, prüft die Polizei noch.

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben