• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Dienstwaffe nach Überfall entwendet : Nach Schuss auf Polizisten: Verdächtiger gefasst

27.06.2013 14:50 Uhrvon

Er soll nach einem Überfall vor zwei Wochen einem Polizisten die Waffe weggenommen und auf ihn gefeuert haben - nun hat die Polizei einen 42-Jährigen in Neukölln festgenommen.

Der 42-jährige Tatverdächtige soll am 13. Juni dieses Jahres mit einem Komplizen zunächst ein Lokal in Steglitz überfallen haben. Danach war er in einem bereit stehenden Fluchtwagen gestiegen und mit einem Komplizen geflüchtet. Kurz darauf gelang es, alarmierten Polizisten das Auto im Riemenschneiderweg in Schöneberg zu stoppen und den 40-jährigen Fahrer festzunehmen. Dem Räuber aus dem Lokal hingegen war es bei einem Gerangel mit den Beamten gelungen, dessen Dienstwaffe zu entreißen. Er hatte mehrmals auf einen Polizisten geschossen, aber nicht getroffen und war dann unerkannt entkommen.
Die 8. Mordkommission hat den Fall übernommen und wegen versuchten Mordes nach dem Mann gefahndet.

Die Beamten ermittelten die Personalien des Verdächtigen. Am Mittwoch entdeckten Zivilpolizisten des Neuköllner Abschnitts 55 den Gesuchten in Begleitung eines Mannes in der Neuköllner Hermannstraße. Der 42-jährige Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Polizei-Dienstwaffe stellten die Beamten in der Wohnung des gleichaltrigen Begleiters in der Warthestraße sicher. Der Mann wurde überprüft und wurde dann wieder frei gelassen.
Der 40 Jahre alte Komplize zum Überfall auf das Steglitzer Lokal war bereits nach seiner Festnahme einem Richter vorgeführt worden. Dieser hatte einen Haftbefehl erlassen und Untersuchungshaft für den Mann angeordnet.

Die Ermittlungen dauern an.

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihrem Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Service

Weitere Themen

Nachrichten aus den Bezirken