Drei Räuber entkommen : Tankstelle in Wilmersdorf mit Machete überfallen

Eine Tankstelle in Wilmersdorf ist in der Nacht zum Montag von drei Männern mit einer Machete überfallen worden.

Der Angestellte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht, wie die Polizei mitteilte. Der 32-Jährige war allein in der Tankstelle in der Lietzenburger Straße, als drei Männer den Verkaufsraum betraten, den Mitarbeiter mit einem
Faustschlag ins Gesicht zu Boden schlugen und ihm dann die Machete an den Hals hielten. Mit Geld aus der Kasse und Zigaretten flüchtete das Trio zunächst zu Fuß, dann stieg es nach Angaben eines Passanten in ein Auto und entkam. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben