Drogen : 20 Gramm Kokain bei Verkehrskontrolle gefunden

Bei einer Verkehrskontrolle in Gesundbrunnen ging Polizeibeamten ein größerer Fang ins Netz. Unter seinem Autositz hatte ein Fahrer Drogen versteckt.

20 Gramm Kokain haben Polizisten am Mittwochabend zufällig bei einer Verkehrskontrolle in der Badstraße in Gesundbrunnen entdeckt. Die Beamten sprachen einen 48-jährigen Autofahrer an, als sie bemerkten, dass er etwas unter seinem Sitz versteckte, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Auf Nachfrage rückte er die Drogen heraus.

Als die Polizisten weiter nachforschten, kam auch noch ein verbotenes Einhandmesser zum Vorschein. Diese Messer können - anders als gewöhnliche Taschenmesser - mit nur einer Hand aufgeklappt werden. Der 48-Jährige wurde festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben.

(dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben