Drogen : Festnahmen am Lietzensee

Im Lietzenseepark, sonst eher beliebt bei Joggern und Entenfreunden, wurden gestern drei Männer beim Drogenhandel erwischt.

Zivilbeamten der Polizei haben gestern im Im Lietzenseepark drei Männer wegen Drogenhandels  festgenommen. In dem Park, der bisher nicht als Drogenumschlagplatz bekannt war, beobachteten die Beamten zwischen 14 und 20 Uhr dabei mehrere Übergaben. In der Folge wurden zwei Käufer im Alter von 17 und 25 sowie ein 35-jähriger Händler festgenommen. Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, wurden bei einer Durchsuchung der Wohnung des 35-Jährigen rund 35 Tütchen mit grünlichem Betäubungsmittel gefunden. Sie wurden ebenso wie Geld und diverse Handelsutensilien beschlagnahmt. Die beiden Käufer wurden nach Personalienfeststellung auf freien Fuß gesetzt. Gegen den 35-Jährigen wurden  die Ermittlungen eingeleitet. (lv)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben