Drogen - und Alkoholkontrollen : Polizei zieht sieben Personen aus dem Verkehr

Sieben Autofahrer mussten ihr Fahrzeug am Donnerstagabend nach einer Polizeikontrolle stehen lassen. Bei ihnen wurden Drogen oder Alkohol im Blut nachgewiesen.

Belinda Christmann

Bei Schwerpunktkontrollen zum Alkohol- und Drogenkonsum am Steuer hat die Polizei am Donnerstagabend sieben Personen aus dem Verkehr gezogen. Am Hardenbergplatz in Charlottenburg wurden 65 Fahrzeuge angehalten. 42 Personen mussten sich einem Drogenschnelletest unterziehen, in fünf Fällen war der Test positiv.  Den Betroffenen wurde die Weiterfahrt verboten und eine Blutkontrolle angeordnet. Bei weiteren Kontrollen an der  Conrad-Blenkle-Straße in Prenzlauer Berg waren zwei von 73 angehaltenen Fahrern alkoholisiert.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben