Durchsuchung in Mitte : Ehepaar bunkerte 1,5 Kilo harte Drogen

Anderthalb Kilo Drogen und mehrere tausend Euro Bargeld: Ein Ehepaar aus Mitte soll gedealt haben. Jetzt schlugen die Ermittler zu.

Foto: dpa

Drogen in der Wohnung gebunkert: Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Michaelkirchstraße haben Polizisten am Mittwoch Drogen und Geld sichergestellt. Im Mittelpunkt der Ermittlungen des Rauschgiftkommissariat und der Staatsanwaltschaft stand ein Ehepaar, bei dem 1300 Gramm Heroin, 200 Gramm Kokain und mehrere tausend Euro Bargeld gefunden wurden. Der 49-jährige Mann und seine sechs Jahre ältere Frau wurden wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Drogenhandels festgenommen, teilte die Ermittler am Donnerstag mit. Sie sollten im Lauf des Tages einem Richter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar