Ehemaliger Güterbahnhof in Berlin-Spandau : Verweste Leiche in Koffer entdeckt

Am Freitagabend wurde eine Leiche auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Spandau entdeckt. Der Körper befand sich in einem Koffer - die Mordkommission ermittelt.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Gegen 19 Uhr hatten Zeugen den Koffer entdeckt. Er stand in einem Schuppen auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Spandau am Brunsbütteler Damm. Aus dem Koffer kam ein starker Verwesungsgeruch, daher riefen die Finder die Bundespolizei. Diese öffneten den Koffer und fanden einen Leichnam - die Verwesung war bereits so weit fortgeschritten, dass noch nicht einmal das Geschlecht des oder der Toten festgestellt werden konnte. Personalien wurden nicht gefunden, auch die Todesumstände sind unklar. Laut Polizei soll der Leichnam nun obduziert werden, um diese Fragen zu klären. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben