Einbrecher in Schöneberg festgenommen : Wachschützer verfolgte den Täter

Ein Wachschützer hat in der Nacht zum Sonntag einen Einbrecher beobachtet, verfolgt und dessen Festnahme ermöglicht

Einbrecher spazieren manchmal auch dreist zur Haustür herein (Symbolfoto).
Einbrecher spazieren manchmal auch dreist zur Haustür herein (Symbolfoto).Foto: dpa


Ein aufmerksamer Security-Mann hat in der Nacht zum Sonntag in Schöneberg die Festnahme eines Einbrechers ermöglicht. Er beobachtete den 49-jährigen Kriminellen, als dieser gegen 4 Uhr früh in ein Bürogebäude an der Grunewaldstraße eindringen wollte. Nachdem der Einbrecher offenbar vergeblich versucht hatte, die Eingangstür des Gebäudes aufzuhebeln, entfernte er sich vom Tatort – und wurde dabei von dem Wachschützer verfolgt. Zugleich alarmierte dieser die Polizei. Eine Streife nahm den Mann wenig später fest und beschlagnahmte bei einer Durchsuchung mehrere Einbruchwerkzeuge.

0 Kommentare

Neuester Kommentar