Update

Einkaufszentrum am Leipziger Platz : Mall of Berlin wegen Küchendämpfen geräumt

Wegen eines Feueralarms wurde die Mall of Berlin am Dienstagmittag geräumt. Grund für den Alarm: Küchendämpfe.

von
Die Mall of Berlin - so sieht es dort aus, wenn sie nicht geräumt wird.
Die Mall of Berlin - so sieht es dort aus, wenn sie nicht geräumt wird.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Alarm in der Mall of Berlin: Wegen eines Feueralarms musste das Gebäude am Leipziger Platz in Mitte am Dienstagmittag geräumt werden. Das berichteten Augenzeugen dem Tagesspiegel.

Ein Sprecher des Einkaufszentrums bestätigte den Alarm - bei 5000 Feuermeldern im Gebäude könne auch ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden, sagte er zunächst. Betroffen war der vordere Bereich des Gebäudes zum Leipziger Platz hin, auf beiden Stockwerken.

Die Feuerwehr war vor Ort, kurz darauf meldete die Polizei: Ein Brandmelder hatte ausgelöst, es gab aber kein Feuer. Der Betrieb lief kurze Zeit später wieder normal.

Inzwischen ist auch klar, was den Alarm ausgelöst hat: Küchendämpfe. Offenbar muss in einem der Restaurants zu heftig gekocht worden sein, dadurch sprang der Rauchmelder an.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar