Update

Einkaufszentrum teilweise geräumt : Entwarnung nach Fund von verdächtigem Gegenstand in Gesundbrunnen

Die Polizei hat am Montagabend das Gesundbrunnen Center in Berlin wegen einer verdächtigen Tüte teilweise geräumt. Kurz darauf gab es Entwarnung. Der Inhalt der Tüte war harmlos.

Der Fund eines verdächtigen Gegenstandes im Gesundbrunnen-Center hat am Montag zu einem Polizeieinsatz geführt. Entdeckt worden war gegen 17.00 Uhr eine Plastiktüte ohne Besitzer, deren Inhalt als möglicherweise gefährlich eingestuft wurde, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Daraufhin mussten alle Passanten und Angestellten das mehrstöckige Einkaufszentrum in der Nähe von U- und S-Bahnhof Gesundbrunnen aus Sicherheitsgründen verlassen. Gegen 19.00 Uhr gaben Sprengstoffexperten der Polizei dann Entwarnung - in der Tüte befand sich lediglich ein Kinderspielzeug. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben