Einsatz in Kladow : Betrunkene Frau pöbelt und attackiert Polizei

Eine völlig betrunkene Frau hat sich am Sonntag in Kladow auf die Straße gelegt und später sogar Leute, die ihr helfen wollten, angepöbelt. Auch die Polizisten, die hinzukamen, wurden attackiert.

von

Es war gegen 21.55 Uhr, als zwei Passanten eine 22-Jährige auf der Sakrower Landstraße Ecke Hottengrundweg sahen, die dort auf dem Bauch lag. Autos mussten wegen der Betrunkenen bereits anhalten. Die beiden Männer sprachen die Frau an, woraufhin sie sofort aufsprang, einem der Helfer mit der flachen Hand gegen den Kopf schlug und beide anpöbelte. Die Passanten führten die 22-Jährige zum Gehweg, mussten die Renitente dort jedoch zu Boden bringen und festhalten, bis die Polizei kam. Die Beamten wurden von ihr sofort beschimpft, beleidigt und später auch bespuckt. Sie trat in Richtung der Polizisten sowie gegen den Funkwagen.

Die Betrunkene wurde zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo bei ihr 1,89 Promille im Blut gemessen wurden. Weil die 22-Jährige weiterhin heftig wehrte, wurde eine Polizistin verletzt und musste ihren Dienst beenden.

Autor

42 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben