Einsatz : Polizei räumt verwahrlostes Haus in Wedding

Die Polizei ist zu einem Haus in Wedding gerufen worden, weil es hieß, dort wohnten illegal Menschen. Den Beamten bot sich vor Ort ein Bild des Chaos.

von

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag ein völlig heruntergekommenes, teils leerstehendes Hauses an der Provinzstraße in Wedding geräumt. Laut rbb-Abendschau soll das Haus Immobilienhändler Gustav Sommer gehören, der vom Berliner Mieterverein als Häuserspekulanten heftig angegriffenen wird. Laut Polizei wurden dabei mehrere Personen angetroffen, die sich in dem Gebäude illegal aufhielten. Darunter war auch eine Frau mit starken Blutergüssen, die von Misshandlungen stammen könnten, hieß es. Bei einer ersten Vernehmung habe sich der Verdacht aber nicht erhärtet.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben