Erfolglose Reanimation : 27-Jähriger in Polizeigewahrsam gestorben

Im Polizeigewahrsam in Moabit ist ein 27-Jähriger leblos in seiner Zelle aufgefunden worden. Nach Auskunft der Polizei konnte auch der diensthabende Arzt ihn nicht wiederbeleben.

Im Polizeigewahrsam in der Perleberger Straße in Moabit ist am Mittwochmorgen ein 27-Jähriger leblos in seiner Zelle aufgefunden worden. Nach Auskunft der Polizei konnte auch der diensthabende Arzt ihn nicht wiederbeleben. Der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann sei am Dienstagabend festgenommen worden, nachdem er gegen 19.50 Uhr versucht hatte, in einem Supermarkt Spirituosen zu stehlen. Als Angestellte einschritten, habe er sich heftig gewehrt. Im Gewahrsam sei zuletzt um 5 Uhr festgestellt worden, dass er schläft. Eine Viertelstunde später sei er tot gewesen. Eine Obduktion soll die Ursache klären. (obs)

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben