Fahndung : 73-Jährige ermordet - Zeugen gesucht

Eine Rentnerin ist vergangene Woche brutal in ihrer Wohnung in Berlin-Wilmersdorf ermordet wurden. Die Polizei fahndet nach dem Täter und such nach Zeugen.

Berlin In Berlin ist am Dienstag vergangener Woche die 73-jährige Hannelore Tschirschnitz in ihrer Wilmersdorfer Wohnung ermordet aufgefunden worden. Laut Obduktion starb die Rentnerin durch "massive Gewalt auf den Körper", teilte die Polizei am Montag mit. Angehörige hatten versucht, die Frau telefonisch zu erreichen. Nachdem dies nicht gelang, begaben sich die Angehörigen selber zur Wohnung und fanden das Opfer leblos auf. Ein hinzugerufener Arzt stellte den Tod fest.

Polizei bittet um Hinweise: Haben Sie etwas Verdächtiges gesehen?

Nach den bisherigen Ermittlungen wurde Hannelore Tschirschnitz am Montag, den 16. Februar in den frühen Abendstunden getötet. Die Fahnder fragen nun, wer das Opfer am Tattag nach 15 Uhr gesehen hat oder Hinweise zu seinem Bekanntenkreis geben kann.

Melden soll sich auch, wer in der Nähe der Wohnung der Getöteten in der Eisenzahnstraße 61 Verdächtiges beobachtet hat. Hinweise nehmen die 3. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer 030/4664 911 301 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben