Fahndungsfotos veröffentlicht : Kripo fahndet nach Supermarkträubern

Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei Räubern, die im August vergangenen Jahres einen Supermarkt in Charlottenburg überfallen haben.

Die Kripo sucht nach den beiden Männern in weiß.
Die Kripo sucht nach den beiden Männern in weiß.Foto: Berliner Polizei

Am 19. August 2010 gegen 18:45 Uhr stellten sich die zwei Unbekannten an der Kasse eines Supermarktes in der Charlottenburger Dernburgstraße an und täuschten vor, eine Packung Kaugummis kaufen zu wollen. Als der 28-jährige Kassierer die Kasse öffnete, griff einer der Räuber hinein und entnahm Bargeld. Der Supermarktangestellte und ein Kunde scheiterten bei dem Versuch, die Täter aufzuhalten. Sie konnten unerkannt fliehen.

Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei zwei Fotos der Überwachungskamera des Supermarktes, mit deren Hilfe die Täter nun identifiziert werden sollen. Die Kripo sucht nach Zeugen, die die Tat beobachtet, sich bisher aber nicht gemeldet haben.

Einer der Räuber steht kurz vor dem Überfall an der Kasse des Supermarktes.
Einer der Räuber steht kurz vor dem Überfall an der Kasse des Supermarktes.Foto: Berliner Polizei

Hinweise werden vom Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 67 und von allen anderen Polizeidienststellen entgegengenommen. (Tso)

Kontakt Polizei Charlottenburg: (030) 4664 - 273 127 bzw. - 271 010.

0 Kommentare

Neuester Kommentar