Fahndungsfotos veröffentlicht : Raub nach Moscheebesuch: Polizei sucht Zeugen

Zwei britische Geschäftsleute besuchen eine Moschee, anschließend werden sie überfallen. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

von
Wer kennt diese Männer?
Wer kennt diese Männer?Foto: Polizei

Die Polizei sucht nach vier Männern, die am 7. Oktober 2015 zwei britische Geschäftsleute brutal überfallen und ausgeraubt haben sollen. Die Tatverdächtigen sollen ihre Opfer nach dem Gebet in einer Moschee am Columbiadamm in Neukölln mit Pfefferspray attackiert, mit einer Pistole bedroht und zu Boden gestoßen haben. Das Quartett entwendete wenig später zwei Gepäckstücke aus dem Audi der Briten und flüchtete anschließend zunächst zu Fuß in Richtung Hermannstraße und dann weiter in einem schwarzen BMW. Die Überfallenen erlitten nur leichte Verletzungen.

Die Fotos der Männer stammen offenbar aus einer Überwachungskamera. Dazu äußerte sich die Polizei nicht näher. Wer diese Männer kennt oder andere Hinweise zu der Tat machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5, Jüterboger Straße 4, unter der Telefonnummer (030) 4664-573100 oder außerhalb der Bürozeiten -571100 entgegen. Zeugen können sich auch an die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

So sehen die Tatverdächtigen aus.
So sehen die Tatverdächtigen aus.Foto: Polizei

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar