Fahrerflucht in Berlin-Rummelsburg : Zweijähriges Kind bei Fahrradunfall schwer verletzt

Ein zweijähriges Kind wurde bei einem Unfall am Montagabend in Rummelsburg schwer verletzt. Der mutmaßliche Unfallfahrer ist flüchtig.

Am Montagabend wurde ein zweijähriges Kind bei einem Unfall schwer verletzt. Die Mutter war gegen 20 Uhr mit ihrem Kind im Kindersitz des Fahrrads auf der Lückstraße in Rummelsburg unterwegs, als sie von einem weißen BMW-Geländewagen überholt wurde. Der Fahrer hielt offenbar so wenig Abstand, dass die 40-jährige Radfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor und gegen die Bordsteinkante fuhr. Dabei prallte ihr Kind mit dem Kopf gegen einen Laternenmast und verletzte sich schwer. Der BMW-Fahrer hielt nicht an und ist seitdem flüchtig. (Tsp.)

148 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben