Fahrzeugdiebstahl : 13-jähriger Intensivtäter mit geklautem Kleinbus gestoppt

Die Polizei hat in Kreuzberg einen 13-jährigen Intensivtäter auf einer Fahrt mit einem gestohlenen Kleintransporter gestoppt. Der Junge versuchte zu fliehen, kam jedoch nicht weit.

BerlinDer Junge habe die Schlüssel zu dem Fahrzeug auf einer Baustelle in der Lichtenberger Vulkanstraße entwendet und sei mit dem Kleinbus losgefahren, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Er wurde kurze Zeit später von einer Zivilstreife wegen seiner auffälligen Fahrweise in der Hasenheide Ecke Südstern gestoppt.

Der 13-Jährige versuchte zu fliehen, konnte jedoch von den Beamten gestellt werden. Er wurde dem Kindernotdienst übergeben. Der Junge soll bereits am Mittwochabend in Weißensee ein Mofa gestohlen haben. Zu einem Unfall kam es laut Polizei während der Fahrt nicht. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben