Familiäre Gewalt in Weißensee : Sohn schlägt Mutter mit Fäusten bewusstlos

Ein 19-Jähriger hat am Donnerstag in Weißensee seine Mutter bewusstlos geschlagen. Die Frau liegt schwer verletzt auf einer Intensivstation.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Erst schlug er seiner Mutter mehrfach brutal mit der Faust ins Gesicht, dann alarmierte er den Notruf: Ein schwerer Fall von familiärer Gewalt hat sich am Donnerstag in einer Wohnung an der Hansastraße in Weißensee zugetragen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten dort ein ein 19-Jähriger und dessen 44-jährige Mutter um die Mittagszeit aus noch ungeklärten Gründen in heftigen Streit. Dabei schlug der 19-Jährige plötzlich mit den Fäusten zu. Als die Frau das Bewusstsein verlor und zu Boden fiel, packte den jungen Mann offenbar das schlechte Gewissen. Er alarmierte den Notruf der Feuerwehr. Rettungskräfte und ein Notarzt leiteten Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die Schwerverletzte kam auf eine Intensivstation. Ihr Zustand gilt als kritisch. Der Sohn wurde festgenommen. Er soll noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben