• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Familiendrama in Blankenfelde-Mahlow : Mann soll seine Ehefrau angezündet haben

27.06.2013 11:37 Uhrvon

Nach einem "Familiendrama", wie es in Ermittlerkreisen hieß, hat die Polizei am Donnerstag einen 50-Jährigen aus Blankenfelde-Mahlow gefasst. Er soll am Mittwoch seine Frau angezündet haben. Sie konnte sich durch einen Sprung in den Pool des Nachbarn retten.

Der 50-jährige Friedhelm R., nach dem seit Mittwoch gefahndet wurde, hat sich laut Staatsanwaltschaft Potsdam am Donnerstagmorgen selbst bei der Polizei gestellt. Er wurde im brandenburgischen Zossen festgenommen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Sarah Kress. Er werde einem Haftrichter wegen versuchter Tötung vorgeführt. Er soll am Mittwoch seine 37-jährige Frau Dana R. in deren Haus in Blankenfelde-Mahlow bei lebendigem Leib angezündet haben. Die Frau konnte sich durch einen Sprung in den Swimming-Pool des Nachbarn retten. Mit schwersten Brandverletzungen wurde das Opfer in ein Berliner Krankenhaus gebracht. "Sie konnte bislang noch nicht vernommen werden", sagte Kress.

Auch der siebenjährige Sohn soll die Tat mitbekommen haben. Auch er konnte gerettet werden. Da sich der Tatverdächtige noch nicht geäußert hat, sei das Motiv noch völlig unklar hieß es.

Service

Weitere Themen

Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Nachrichten aus den Bezirken