Familiendrama in Werben bei Cottbus : Sohn sticht auf Familie ein - vier Schwerverletzte

Ein 26-Jähriger hat in Brandenburg drei seiner Familienangehörigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Anschließend verletzte er sich selbst schwer.

Zu diesem blutigen Familiendrama mit vier Verletzten sei es in der Nacht zum Dienstag in der Spreewaldgemeinde Werben gekommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Cottbus mit. Für den 47 Jahre alten Ehemann und den 26-jährigen Sohn bestehe akute Lebensgefahr, hieß es.

Die 48 Jahre alte Mutter und ein weiterer 16-jähriger Sohn erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte alle vier Verletzten in Krankenhäuser. Das Tatmotiv war zunächst unklar. (PNN/ dpa)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben