Feier zur WM-Qualifikation : Bosnische Fußball-Fans legen Ku'damm lahm

Großes Hallo am Kurfürstendamm: Nachdem sich Bosnien-Herzegowina am Dienstag für die Fußball-WM 2014 qualifiziert hatte, stürmten die Fans in Berlin-Charlottenburg den Breitscheidplatz und feierten ausgelassen.

von
Schalala-la lalala-la: Die Bosnischen Fußball-Fans feierten am Dienstag die Qualifikation für die WM in Brasilien. Der Kurfürstendamm war dicht.
Schalala-la lalala-la: Die Bosnischen Fußball-Fans feierten am Dienstag die Qualifikation für die WM in Brasilien. Der...Foto: Steffen Tzscheuschner

Erstmals hat sich das Fußball-Team von Bosnien und Herzegowina mit dem Sieg über Litauen für eine Weltmeisterschaft qualifiziert. Und so strömten rund 200 Fans nach der Übertragung des Spiels ihrer Mannschaft gegen Litauen am Dienstagabend auf den Kurfürstendamm in Berlin-Charlottenburg und belagerten bei einer ausgiebigen Feier mit viel Gesang und einem Autokorso von 40 Fahrzeugen für rund eineinhalb Stunden den Breitscheidplatz.

Bis auf ein paar Raketen, die abgefeuert wurden, sei die Lage absolut friedlich geblieben. Der Verkehr war in dem Bereich jedoch bis etwa 22.40 Uhr komplett lahm gelegt - die Polizei sperrte dort ab. Busse fuhren nicht mehr.

Autor

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben