Update

Festnahme eines mutmaßlichen Sexualstraftäters : 42-Jähriger soll Frau in Gartenlaube vergewaltigt haben

Ein mutmaßlicher Vergewaltiger ist von der Polizei gefasst worden. Der 42-Jährige soll vorigen Freitag eine Frau in einen Kleingarten in Hohenschönhausen gelockt haben. Der Mann ist vorbestraft.

von

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll der 42-jährige Mann am vergangenen Freitag in Hohenschönhausen eine Frau vergewaltigt haben. Er habe das gleichaltrige Opfer, das ihm flüchtig bekannt war, unter einem Vorwand in eine Laube in einer Kleingartenkolonie gelockt und sich dann unter massiver Gewalteinwirkung an ihr vergangen, hieß es bei der Polizei. Anschließend schloss er die Frau in dem Gartenhäuschen ein. Das Opfer konnte sich jedoch selbst befreien und wurde gegen 15 Uhr von Passanten auf der Straße unbekleidet entdeckt. Sie wurde in eine Klinik gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Die Ermittlungen der Polizei führten rasch auf die Spur des 42-Jährigen, der keine Angaben zu dem Tatvorwurf machte. Der Tatverdächtige ist bereits vorbestraft: Im Jahr 1998 wurde er wegen sexueller Nötigung und gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. Gegen ihn wurde am Dienstagabend Haftbefehl erlassen.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben