Festnahme in Berlin-Charlottenburg : Polizei fasst Baustellendieb

Statt im Heimwerkermarkt einzukaufen, brach er nachts in eine Baustelle ein, um Werkzeuge zu stehlen. Dabei wurde ein 25-Jähriger von Zivilbeamten beobachtet und festgenommen.

Timo Kather

Es war gegen 2.15 Uhr, als Zivilpolizisten in der Nacht zu Mittwoch in Charlottenburg auf den 25-jährigen aufmerksam wurden. Sie sahen, wie der Mann in der Sophie-Charlotten-Straße wiederholt Gegenstände vom Gelände einer Baustelle zu einem parkenden Auto getragen hatte.

Bevor er davonfahren konnte, wurde der 25-Jährige von den Beamten aufgehalten und kontrolliert. In seinem Wagen fanden sie Werkzeuge, Baumaschinen und Bürogeräte. Der Mann hatte die Gegenstände aus einem Container gestohlen, der auf dem Baustellengelände stand. Er wurde festgenommen und dem Einbruchskommissariat übergeben.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben