Festnahme in Berlin-Mitte : Überfall auf Paketlieferfahrzeug

Drei Männer brachen in ein Paketwagen an der Friedrichstraße ein und versuchten, Päckchen zu klauen. Zivilfahnder konnten zwei von ihnen festnehmen.

Nathan Frank
Symbolbild Foto: dpa/Patrick Pleul
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Am Dienstagmittag nahmen Zivilfahnder in Mitte zwei Männer nach einem Einbruch in ein Paketlieferfahrzeug fest. Gegen 12.15 Uhr bemerkten die Polizisten in der Friedrichstraße drei Männer an einem geparkten Paketliefertransporter. Während einer der drei Schmiere stand, brach ein anderer Mittäter das Schloss der Fahrertür auf. Dann stieg er in das Fahrzeug und öffnete von innen die Flügeltüren zur Ladefläche.

Aus dem Lieferfahrzeug reichte er dann Pakete nach draußen zu dem dort wartenden Komplizen, der dann mit den Paketen in Richtung Jägerstraße lief. Anschließend entfernte sich der Mann, der im Fahrzeug war, ebenfalls mit Paketen in dieselbe Richtung. Hier wurden die Paketdiebe von den Zivilpolizisten vorläufig festgenommen. Dem dritten Komplizen, der Schmiere stand, gelang die Flucht.

Die beiden Festgenommenen sind 30 und 33 Jahre alt. Spätere Ermittlungen ergaben, dass das Trio mit einem Volvo in die Nähe des Tatorts gefahren waren und mit diesem auch flüchten wollte. Das Auto wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

2 Kommentare

Neuester Kommentar