Festnahme in Berlin-Neukölln : Polizei fasst drei mutmaßliche Einbrecher

Drei mutmaßliche Einbrecher sind in der Nacht zu Montag in Berlin-Neukölln gefasst worden. Anwohner hatten zuvor Geräusche gehört und dann die Polizei gerufen.

von

Gegen 22.15 Uhr riefen Anwohner die Polizei in die Delbrückstraße, da sie klappernde Geräusche vom Hinterhof gehört hatten. Nachdem die Polizeibeamten auf den Hof gelangt waren, bemerkten sie drei Verdächtige, die an einem Fenster standen, und nahmen sie vorläufig fest. Offenbar hatte das Trio im Alter von 23, 27 und 33 Jahren versucht, das Gitter an einem Fenster aufzuhebeln. Das Fenster gehört zu einem Autoglasfachhandel, in dem sich außerdem eine Postfiliale befindet. Bei der Durchsuchung des 23-Jährigen fanden die Beamten einen Autoschlüssel eines Opel, der in der Nähe geparkt war. Das mögliche Fluchtfahrzeug wurde beschlagnahmt. Die Einbrecher wurden der Kriminalpolizei überstellt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben