Festnahme nach Autodiebstahl : Verfolgungsjagd durch Charlottenburg und Spandau

Ein 25-Jähriger lieferte sich in der Nacht zum Dienstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zuvor hatte er nördlich des Tiergartens einen Audi gestohlen und damit mehrere Verkehrsunfälle verursacht.

Florian Wittig

Der Täter fuhr um kurz nach Mitternacht gegen einen Parkscheinautomaten in der Sophie-Charlotten-Straße. Nachdem ihn eine Anwohnerin angesprochen hatte, flüchtete er auf dem Spandauer Damm. In der Ruhlebener Straße verursachte er dann zwei Verkehrsunfälle - mit einem BMW und einem Taxi. Als ein Polizist den Flüchtigen aufhalten wollten, fuhr er erneut an, so dass der Beamte in Sicherheit springen musste. Mehrere Polizisten stoppten den Audi schließlich in der Teltower Straße und nahmen den Täter fest.

0 Kommentare

Neuester Kommentar