Festnahme nach Diebstahl : 14-Jähriger verletzt Verkäuferin

Als die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte, schlug der 14-Jährige auf sie ein. Doch ein Zeuge hielt den Tatverdächtigen fest, bis die Polizei kam.

von

Ein 14-Jähriger und sein unbekannt gebliebener Komplize waren gegen 16.10 Uhr in der Hermannstraße von der Mitarbeiterin eines Geschäftes dabei beobachtet worden, wie sie Gegenstände aus den Auslagen nahmen und in ihre Jackentaschen steckten. Die Verkäuferin stellte sich nun vor das Geschäft und sprach die beiden Diebe auf ihre Tat an, als sie den Laden verlassen wollten. Plötzlich schlug der 14-Jährige mit den Fäusten auf die 49-Jährige ein und traf sie mehrfach im Gesicht, an den Armen und am Bauch. Ein 27-jähriger Zeuge eilte der Verletzten zu Hilfe und hielt den 14-Jährigen fest, bis die Polizei kam. Der mutmaßliche Komplize konnte flüchten. Die Verkäuferin wurde mit Prellungen in eine Klinik gebracht. Der 14-jährige Tatverdächtige, der zu einer polizeibekannten libanesischen Großfamilie gehört, wurde dem Raubkommissariat übergeben.

Autor

24 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben