Update

Feuer in Berlin-Mitte : Losbude auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ausgebrannt

Bei einem Feuer auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ist am Montagmorgen eine Losbude komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Alexanderstraße wurde für den Verkehr gesperrt.

Sigrid Kneist
Am Montagmorgen ist auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ein Feuer ausgebrochen.
Am Montagmorgen ist auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ein Feuer ausgebrochen.Foto: dpa

Gegen acht Uhr wurde die Feuerwehr informiert, dass es auf dem Weihnachtsmarkt brennt. Inzwischen ist der Brand gelöscht. Anders als zunächst gemeldet, war das Feuer nicht in einem Fahrgeschäft ausgebrochen, sondern in einem Campingwagen. Es griff dann auf eine zweigeschossige Losbude und auf einen Bratwurststand über. Die Losbunde brannte auf einer Fläche von rund 80 Quadratmetern. Laut Polizei sollen zwei Propangasflaschen explodiert sein. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Feuer auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa
Am Montagmorgen ist auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ein Feuer ausgebrochen.Alle Bilder anzeigen
1 von 7Foto: dpa
22.12.2014 10:51Am Montagmorgen ist auf dem Weihnachtsmarkt am Alexa ein Feuer ausgebrochen.

Die Polizei sperrte für den Einsatz die Alexanderstraße zwischen Gruner- und Holzmarktstraße. Menschen wurden nicht verletzt . Zu dieser Tageszeit ist der Weihnachtsmarkt nicht geöffnet.

Über die Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben