Feuer in Friedrichshain : 46-Jähriger bei Wohnungsbrand verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Friedrichshain ist am späten Sonntagabend ein Mensch verletzt worden.

Ein Anwohner habe in einem Mehrfamilienhaus in der Seumestraße Rauch entdeckt und die Feuerwehr alarmiert, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Als die Feuewehrleute am Brandort eintrafen, fanden sie im Flur der Wohnung im ersten Stock den 46-jährigen Mieter. Er sei mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar