Feuer in Hellersdorf : Wieder brennt ein Fahrzeug in der Nacht

Erneut hat in der Nacht ein Fahrzeug gebrannt. Ein Lastwagen in Hellersdorf brannte völlig aus, Verletzte gab es aber nicht. Die Brandursache war zunächst unklar. Einen politischen Zusammenhang schloss die Polizei jedoch aus.

Der Lastwagen war in der Allee der Kosmonauten geparkt, als er gegen 2.50 Uhr Feuer fing. Ein Anwohner und ein Passant hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Flammen breiteten sich schnell über das gesamte Fahrzeug aus. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Lastwagen bereits voll in Flammen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, am Lastwagen entstand Totelschaden. Warum das Feuer ausgebrochen war, war zunächst nicht klar. Die Polizei vermutet Brandstiftung oder einen technischen Defekt. Um eine politisch motivierte Tat habe es sich den Angaben zufolge aber nicht gehandelt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben