Feuer nach Explosion : Zwei Autobrandstifter schlagen in Neukölln zu

Ein Anwohner beobachtet zwei Männer, die sich an einem Auto zu schaffen machen. Kurz darauf gibt es zwei Explosionen und der Wagen steht in Flammen.

Zwei Brandstifter haben am Samstagabend in Neukölln ein Auto angezündet. Gegen kurz nach acht Uhr hätten Anwohner beobachtet, wie sich die beiden Personen auf einem Parkplatz am Bruno-Taut-Ring an einem Luxuswagen zu schaffen machten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Kurz darauf sei es zu zwei Explosionen gekommen.
Das Fahrzeug sei trotz der alarmierten Feuerwehr komplett ausgebrannt. Personen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Der Staatsschutz habe die weiteren Ermittlungen übernommen.

(dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben