Feuerwehreinsatz in Berlin-Mitte : Zigarettenkippe löst Schwelbrand auf Bahnhof Jannowitzbrücke aus

Nach einem Schwelbrand am S-Bahnhof Jannowitzbrücke hat es am Montagabend umfangreiche Verspätungen gegeben. Eine weggeworfene Kippe war der Grund.

von

Gegen 18.50 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Schwelbrand am S-Bahnhof Jannowitzbrücke aus. Grund für den Kleinbrand war eine weggeworfene, noch glimmende Zigarettenkippe. Durch die Glut war Papiermüll unter den Lärmschutzmatten im Gleisbereich des Bahnhofes in Brand geraten. Für die Dauer der Löscharbeiten musste der Bahnverkehr gesperrt werden. Es kam zu zahlreichen Verspätungen.

Autor

20 Kommentare

Neuester Kommentar