Feuerwehreinsatz in Berlin-Rudow : Clay-Schule in Neukölln brannte

In der Nacht hat es in einem Klassenzimmer im Neuköllner Süden gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. In einem Chemie-Raum loderten Flammen.

von
Foto: dpa

In einer Oberschule in Rudow ist in der Nacht zu Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, handelt es sich um die Clay-Schule im Bildhauerweg. Ein Anwohner hatte in der Dunkelheit gegen 22 Uhr Rauchschwaden aus dem Schulgebäude aufsteigen gesehen und die Feuerwehr mit seinem Mobiltelefon alarmiert.

Die Feuerwehr rückte mit drei Löschfahrzeugen, einem Drehleiterwagen, einem Rettungswagen und einem Sonderfahrzeug an; im Einsatz waren fast 30 Feuerwehrleute. "Um 22.21 Uhr war das Feuer bekämpft", sagte eine Sprecherin. Die Flammen loderten in einem Klassenzimmer im ersten Obergeschoss und griffen auf Einrichtungsgegenstände über. Bei dem Raum soll es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Chemie-Raum handeln.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Berlin, deine Feuerwehr
Feuer und Flamme für die Berliner Feuerwehr. Dieses Bild wurde auf die Feuerwache Kreuzberg gemalt - im Oktober 2002 war das, als die Sprüher ganz legal die 100 Meter lange Fassade verschönerten. Und auch sonst gibt es viele Geschichten zu Berlins Rettern zu erzählen. Folgen Sie uns doch mal. Helm auf!Weitere Bilder anzeigen
1 von 47Foto: Imago
11.08.2014 08:27Feuer und Flamme für die Berliner Feuerwehr. Dieses Bild wurde auf die Feuerwache Kreuzberg gemalt - im Oktober 2002 war das, als...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben