Feuerwehreinsatz in Mitte : Gaskartusche im Abfall setzt Müllwagen in Flammen

Die Feuerwehr ist am Mittwochvormittag mit zwei Staffeln zu einem Müllwagen der BSR ausgerückt, der in Mitte in Flammen stand. Grund für den Brand war offenbar die Nachlässigkeit eines Campers.

von
Dieser BSR-Müllwagen brannte am Mittwochvormittag in Mitte.
Dieser BSR-Müllwagen brannte am Mittwochvormittag in Mitte.Foto: Johannes Radke

Mit zwei Staffeln rückte die Feuerwehr gegen 10.22 Uhr in die Chausseestraße nach Mitte aus, da ein brennender BSR-Müllwagen gemeldet worden war. Zwei Kubikmeter Müll, die im Inneren des Fahrzeugs brannten, wurden abgelöscht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Wegen der Löscharbeiten musste der brennende Müll abgekippt werden.
Wegen der Löscharbeiten musste der brennende Müll abgekippt werden.Foto: Johannes Radke

Die Ursache für den Brand ist offiziell noch unklar. Offenbar hatte aber ein Verbraucher eine Camping-Gaskartusche verbotenerweise in die gelbe Tonne geworfen, so dass diese später im Müllwagen zerdrückt wurde und dann explodiert ist. Der betroffene Abschnitt in der Chausseestraße war für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar