Feuerwehreinsatz in Rudow : Wieder brannte Keller in Neukölln

Erneut hat es im Keller eines Hochhauses im Theodor-Loos-Weg in Rudow gebrannt. Niemand wurde verletzt. Erst in der Nacht zuvor war dort von einem Unbekannten Feuer gelegt worden.

von

Ein Anwohner des 16-Geschossers im Theodor-Loos-Weg in Rudow hatte gegen 22.15 Uhr Brandgeruch im Hausflur wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen. Die Rettungskräfte löschten die Flammen an mehreren Kellerverschlägen. Die Brandursache ist bislang unklar, eine Vorsatztat kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Ein Brandkommissariat ermittelt. Erst in der Nacht zu Mittwoch hatte es ebenfalls im Keller dieses Hochhauses gebrannt. Ob hier möglicherweise ein Serienbrandstifter am Werk ist, konnte die Polizei nicht sagen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar