Feuerwehreinsatz : Volltrunkene 14-Jährige mit Drehleiter vom Dach geholt

1,6 Promille hatte ein 14-jähriges Mädchen, das sich am Sonntagnachmittag mit Freunden auf einem Flachdach eines Gebäudes in der Altonaer Straße getroffen hatte, um Hochprozentiges zu trinken. Die Jugendliche war kaum ansprechbar und bewegungsunfähig.

Mit einer Drehleiter musste die Feuerwehr das Mädchen schließlich am frühen Sonntagabend vom Dach des Hauses in Moabit holen. Die Jugendliche kam ins Krankenhaus. Ihre Freunde - alle etwa im gleichen Alter - waren nüchtern, wie eine Messung des Atemalkoholwertes ergab. Sie hatten von dem hochprozentigen Alkohol lediglich gekostet, sagte ein Sprecher. Um welches Getränk es sich gehandelt hatte, konnte der Sprecher nicht sagen. Es sei jedoch etwas Hochprozentiges wie beispielsweise Wodka gewesen. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar