Firmengelände in Berlin-Neukölln : 18 Gebrauchtwagen ausgebrannt

Die Feuerwehr musste am 1. Weihnachtsfeiertag einen Großbrand in einem Neuköllner Gewerbegebiet löschen. Eine Baracke und 18 Gebrauchtwagen wurden dort angezündet.

von
Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz (Symbolbild).
Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz (Symbolbild).Foto: Paul Zinken/dpa

Nach Polizeiangaben brach das Feuer gegen 16.45 Uhr in der Bergiusstraße aus, vermutlich durch Brandstiftung. Neben den Gebrauchtwagen wurden auch zwei als Büros genutzte Hütten komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. Ein politisches Motiv ist nicht zu erkennen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar